BAD · HEIZUNG · ENERGIE

STROM ERZEUGEN MIT PHOTOVOLTAIK

STROMSPEICHERSYSTEME

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

▪ Senkung des Strombezugs aus dem öffentlichen Netz
▪ Versorgungssicherheit durch Notstromfunktion (Typ LVA)
▪ Statusüberwachung via Internet
▪ Wartungsarme Systeme
▪ Plug & Play für schnelle und einfache Installation

Selbst erzeugten Strom speichern und später verbrauchen

Nicht immer brauchen Sie so viel Strom, wie Ihre PV-Anlage erzeugt. Dafür sind Stromspeicher-Systeme die Lösung: Sie laden sich selbständig auf und geben den Strom bei Bedarf ab – etwa zum Betrieb der Waschmaschine. Ist der Akku aufgeladen und wird kein Strom im Haus abgenommen, wird der Strom automatisch in das öffentliche Netz eingespeist und vergütet.

Das System ist die ideale Lösung für Einfamilienhäuser. Der selbst erzeugte Strom wird effizient genutzt und verringert den sonst notwendigen Zukauf von Fremdstrom.

Drei Systeme für individuelle Anwendungen

Es stehen drei verschiedene Speichersysteme zur Auswahl. Kompakte Geräte zur Wandmontage ebenso wie modulare Systeme. Sie können flexibel an die benötigte Speicherkapazität angepasst und erweitert werden. Die Speicher haben eine hohe Lebensdauer bis zu 20 Jahre und sind wartungsarm. Die Altakkus können zurückgegeben werden.

Unknown

Photovoltaik vom Profi

Eine Photovoltaikanlage wandelt die Sonnenenergie in den Solarzellen durch den photoelektrischen Effekt mit Hilfe eines Wechselrichters in nutzbaren Strom um. Der große Vorteil: überschüssiger Strom, der nicht selbst verbraucht wird, kann in das Stromnetz eingespeist werden und wird vergütet. Das macht die Investition in Photovoltaik nicht nur nachhaltig, sondern in den meisten Fällen auch wirtschaftlich sehr interessant.

iStock_000048057360_Double_WB
In Deutschland liegt die mittlere Sonnenscheindauer zwischen 1.250 und 1.750 Stunden pro Jahr. Nutzen Sie das Potenzial mit effizienten und qualitativ hochwertigen PV-Modulen. 

Das Photovoltaik-Prinzip: aus Sonneneinstrahlung Strom gewinnen. Wegbereiter der Photovoltaik in Deutschland ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz, das u. a. festschreibt, dass der erzeugte Strom einer Anlage fest für 20 Jahre vergütet wird.

Die Kosten für eine Photovoltaikanlage sinken seit Jahren, gleichzeitig werden die Anlagen immer leistungsfähiger. Die Leistung einer PV-Anlage wird in Kilowatt-Peak (kWp) angegeben. Mit 1 kWp erzeugt man in Deutschland rund 850 bis 950 kWh Strom pro Jahr. Hierfür erhalten Sie Geld vom Staat, mit dem eine PV-Anlage ihre Investitionskosten wieder einspielt.

 Bauliche Voraussetzungen

Eine Photovoltaikanlage stellt gewisse Anforderungen an Ihr Haus und das Dach. Optimal ist eine Ausrichtung nach Süden. Außerdem spielen die Dachneigung, die Art der Dacheindeckung sowie Dachstatik und Schattenwurf eine Rolle.

Werden Sie Stromerzeuger!

Strom für den Eigenbedarf kostenlos selbst erzeugen und den Überschuss ins öffentliche Stromnetz gegen Vergütung einspeisen: Gute Argumente, über die wir reden sollten!

NOTDIENST

24 Stunden am Tag und an 365 Tagen im Jahr, sind wir unter der Servicenummer 02506 – 7370 für Notfälle erreichbar.

SO FINDEN SIE UNS

DEIPENBROCK
Bad Heizung Energie
Wolbecker Windmühle 26
48167 Münster-Wolbeck
Kontakt

RUFEN SIE EINFACH AN

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.
Wir haben immer ein offenes Ohr:
02506-7370 oder
info@deipenbrock.com